Eller Montan Haus | Duisburg | Hüttenes Architekten

Eller Montan Haus

Das fünfgeschossige, vollunterkellerte Gebäude aus den sechziger Jahren befindet sich im Duisburger Zentrum mit Blick zum Hauptbahnhof und in direkter Lage an der A59. Seit 1964 war es Firmensitz der Eller-Montan-Unternehmensgruppe. Nun sind hier Büro- und Praxiseinheiten für fünf Einzelmieter entstanden. Das Bürohaus hat eine neue Fassade erhalten und wurde nach heutigen Nutzungs- und Sicherheitsansprüchen ertüchtigt. Im Erdgeschoss wurde die Lobbyfläche reduziert und die freiwerdende Fläche für eine Büronutzung hergestellt. Der Zugang blieb unverändert an der Nordseite des Gebäudes, erhielt jedoch ein neues Vordach und einen neuen, innenliegenden Windfang.

(Text von Hüttenes Architekten)